>

Alpiner Weltcup Start in Sölden

Heiß auf 35 Grad Gefälle

2013 © Schneestation - Foto: Ernst Lorenzi

Das Freitag Training am Rettenbachferner brachte für Trainer und Sportler erste Aufschlüsse über die Form für den Olympiawinter 2013/ 2014. Der Weltcup Auftakt in Sölden bringt sicherlich eine erste entscheidende Erkenntnis. Meist waren die Dominatoren von Sölden auch den gesamten Winter erfolgreich. Wie meinet ein Skistar kürzlich in einem Cafe in Sölden: "Wenn du hier in Sölden bei der Musik dabei bist, hast viel weniger zu grübeln, fährst einfach drauf los und gewinnst"!

Aber schon beim Training werden die Elenbogen gezeigt, denn die besten Trainingsstrecken sind begehrt. Nicht jedes Land bekommt eine Piste zur Verfügung gestellt. Nach Prioritäten werden die Strecken von Pistenchef Isi Grüner festgelegt, denn Pisten im rennfertigen Zustand sind begrenzt. Vier Linien am Rennhang, drei am Einfahrhang und diese müssen sich Rennfahrer aus 12 Nationen teilen. Allein diese Einteilung kann mitunter ein Mysterium werden. Die Steilheit des Hanges am Rettenbach Gletscher ist nun einmal mehr offiziell. Nachdem man mehrere Stellen vermessen wurden, beträgt die Neigung 35 ° oder exakt 70%.

Besonders spektakulär schaut der Rennhang vom Zielgelände aus, von wo man fast den gesamten Rennhang einsehen kann. Das ist wohl auch ein Grund warum so viele Skifans nach Sölden kommen um beim Audi FIS Skiweltcup Auftakt live dabei zu sein. Die Sieger der letzten 20 Jahre (1993 - 2013) sind von Sölden eingeladen dieses Jubiläum gemeinsam zu feiern.

Die Wetterprognose für das Wocheneden sieht sonnig aus, über 300 Pressevertreter werden aus der ganzen Welt erwartet. Die ARD überträgt live alle Durchgänge mit den FANTA 3 Team ( Tobias Barnerssoi, Markus Wasmeier und Moderator Markus Othmer) und EUROSPORT wird mit dem Duo Guido Heuber und Frank Wörndl das Microfon mit mitreissenden Kommentaren befeuern. 

Fritz Dopfer im Steinhang - Foto: Ernst Lorenzi DSV Team beim Pistencheck am Zielhang - Foto: Ernst Lorenzi Isi Grüner mit Pisteneinteilung - Foto: Ernst Lorenzi

Sölden Oktober 2013

Sölden Oktober 2013

Links zu FIS Resultaten

Audi & Sölden in der 14. Saison »

2015 © Schneestation.com - Sölden - alpiner Weltcup - Foto: Audi AG
28.12.2015

Weltcup Start auf dem Rettenbachferner

2015-10-22 - Sölden - Die Athleten des alpinen Skisports kehren zurück auf die Bretter, die ihre Welt bedeuten: An diesem Wochenende startet in Sölden (A)… »»»

Bastards und Zebras sind schon da »

2013 © Schneestation - Felix Neureuther im Training auf dem Rettenbachfener
01.11.2013

Perfekter Weltcupstart wird vorbereitet

Mehr als blauer Himmel, warmen Temperaturen und perfekt präparierter Piste geht nicht - so der aktuelle Wetter/Schneebericht  aus der Ötztaler Gletscherwelt. Hier fahren sich auf… »»»

Alpiner Weltcup Start in Sölden »

2013 © Schneestation - Foto: Ernst Lorenzi
19.10.2013

Heiß auf 35 Grad Gefälle

Das Freitag Training am Rettenbachferner brachte für Trainer und Sportler erste Aufschlüsse über die Form für den Olympiawinter 2013/ 2014. Der Weltcup Auftakt in Sölden… »»»

Alpiner Weltcupstart in Sölden (AUT) »

2012 © Schneestation.com - ODCC GmbH
01.11.2012

Tina Maze gewinnt

Tina Maze gewinnt der 1. Weltcup Riesenslalom in überlegener Manier. Zweite wurde die Österreicherin Kathrin Zettl vor ihrer Team Kollegin Stefanie Köhle. Beste Deutsche wurde… »»»

"Skieur d'Or" 2012 vergeben »

2012 © Schneestation.com - ODCC GmbH
01.11.2012

Marcel Hirscher der Beste

Sölden, 25.10.2012 - Die Ski Journalisten Vereinigung AIJS (Association Internationale des Journalistes de Ski) ehrte auch diese Jahr wieder zum Weltcupstart in Sölden mit dem "Skieur… »»»

Das zarteste Team im Ski Weltcup »

2012 © Schneestation.com - ODCC GmbH
01.11.2012

Saisonstart für die Milka Ski Stars

Sölden, 25.10.2012 - Anlässlich des Weltcupauftakts in Sölden wurden den sechs internationalen Athletinnen Michaela Kirchgasser, Maria Höfl-Riesch, Sarka Zahrobska, Tina Maze, Tessa Worley und Elena… »»»

Sölden goes Bode »

06.11.2010

Neuer Sponsor für Olympiasieger

Der Mega Star des alpinen Skizirkus, Olympiasieger Bode Miller,hat einen neuen Sponsor. Der Name des österreichischen Top Skiort Sölden wird bei Bode Miller die nächsten 2… »»»

Rebensburg gewinnt »

06.11.2010

Erster Weltcupsieg für Olympiasiegerin

Viktoria Rebensburg gewinnt den Weltcup Riesenslalom in Sölden. Auf der äußerst anspruchvollen Riesenslalompiste auf dem Rettenbachferner, hatte Sie im Ziel 0,42 sek. Vorsprung vor der Weltmeisterin Kathrin Hölzl. Auf den dritten… »»»

Völkl Racing Team rüstet auf »

Schneestation

06.11.2010

Julia Mancuso, Mannfred Pranger & more

Innovatives Material trifft auf hochkarätige Athleten, flankiert von einem erfahrenen Entwickler- und Servicestab: Bei Völkl herrschen beste Vorzeichen für eine erfolgreiche Rennsportsaison 2010/11. Der deutsche… »»»

Rennfieber grassiert in Sölden »

30.12.2011

Alpiner Weltcup Skizirkus bittet zum Schnee

Ein Erfolg beim FIS Audi Skiworldcup Opening in Sölden ist ein Etappensieg auf einer langen Tour durch 14 Länder, 34 Skistationen und 37 Rennen bei… »»»
Aktualisierung: 19.10.2013 - 17:04 / Redaktion: Schneestation
zum Seitenanfang | eine Seite zurück | 'druckerfreundliche' Seite anzeigen