>

Etwas war anders in Sölden 2011!

Glammerfaktor steigt

© Schneestation

War es so wie immer in Sölden, als am Donnerstag die ersten Pressevertreter aus aller Welt anreisten und sich über die neuesten Entwicklungen der Vergangenheit und Trend zu informieren? Etwas war anders, eine andere Atmosphäre war zu spüren. Top Meldung war die Verkündung vom alpinen US Team, daß nun Sölden und Hochgurgl als offizielle Trainingsstätte auserkoren wurde. Nach Jahren im Trentino (Italien), zieht die US alpine Karawane nun nach Sölden – offiziell, denn viel Zeit wird das Team im Winter hier nicht verbringen können, denn der alpine Weltcupkalender führt nach dem Saisonstart (20. -21.10.11) nicht mehr ins Ötztal oder naher Umgebung. Diese Kooperation gefällt dem ÖSV Chef Peter Schröcksnadel überhaupt nicht, zumal auch noch am Wochenende zwei Amerikaner (Lindsay Vonn und Ted Lickety) auf dieser Piste gewonnen haben. Ein brillanter Marketingzug von Mr. Ötztal „Jack“ Falkner.

 

Nachdem schon im letzten Jahr Bode Miller als der offiziellen Sölden Botschaften vorgestellt wurde, zieht nun das gesamte US Team nach. Mit diesem sportlichen Schachzug möchte Sölden seinen vorderen Platz im Focus der weltweiten Top Wintersportorte halten. Nun ziehen auch die beiden Bergorte Obergurgl & Hochgurgl nach und werben ab dieser Saison als Kopfsponsor mit dem deutschen alpinen Top Fahrer Fritz Dopfer.

 

In einer klassisch, konservativen Zeremonie hat Milka wieder seine „Milka Stars“ präsentiert. Michaela Kirchgasser aus Österreich, Maria Höfl-Riesch aus Deutschland, Sarka Zahrobska aus Tschechien, Tina Maze aus Slowenien waren „on stage“. Diese Saison neu dazugekommen sind Elena Curtoni aus Italien und die Halb-Australierin Tessa Worley aus Frankreich. Nettes „Six-Pack“, schön anzuschauen, brave, kurze Reden und trotzdem nur verhaltener Beifall der anwesenden Weltpresse im Foyer des neugebauten 4 Sterne Hotel Bergland.

Maria Höfl-Riesch Webseite

Obwohl, Maria Höfl-Risch war schon der überwiegend Grund vieler kontroverser Diskussionen an diesem Abend. Warum magert eine Top Athletin um 6 Kg (eher 10 Kg) ab, wo doch gerade in Speed Disziplinen jedes Kilo mehr in den Gleitstücken entscheidend sein kann – kann, muss aber nicht. Ernährungsumstellung soll der Grund sein. Soll, muss aber nicht. Warum nimmt dann Lindsay Vonn zwei Kilo zum Vorjahr zu? Damit sie noch schneller wird? Sie ist schon in allen schnellen Disziplinen die Schnellste der letzten Saison gewesen! Ihr beindruckender, erster Sieg im Riesenslalom in Sölden mit der besten Zeit im unteren Gleitstück zeigt, dass die 2 Kg Körpergewicht zusätzlich gut positioniert wurden.

 

Die Promotion Tour der neuen „Maria“ für ihre neue Webseite www.maria.com.de wird sich gelohnt haben. Auf der Webseite präsentiert sich ein „schönes, erfolgreiches Model mit sportlich, erfolgreichen Hintergrund“, vom Star Fotografen Oliver Beckmann optimal ins Bild gesetzt. Diese Kompaktheit können Claudia Schiffer und Heidi Klump nicht bieten. Nichts erfahren wir vom anstrengen Leben einer alpinen Weltcupfahrerin, die im Sommer in vielen Trainingscamps weltweit unterwegs ist, trotz Jetlag, früh morgens trainiere muss und im Winter mit einer Tonne Ausrüstungsmaterial, dazu unterschiedlichen Trainern und Betreuern von einem Rennen zum nächsten Rennen fliegen muss. Mit dieses Strapazen ist sie Weltmeisterin, Olympiasiegerin und Gesamtweltcupsiegerin geworden!. Diese Leistung könnte als Vorbild für junge alpine Rennfahrer dienen. Könnte, muss aber nicht!

 

Auf dem Milka Abend bekannte „Maria“, mit den neuen Medien (eigener Webseite, facebook, twitter etc.)  eigentlich nichts am Hut zu haben, aber nun steigt sie voll ein und plant sogar jede Woche einen Videoblog zu zeigen. Sie präsentiert sich nicht als „Maria“ die erfolgreiche, alpine Skifahrerin, sondern als „Maria“ das erfolgreiche, sportliche Model von Welt! Kann, muss aber nicht!

11_10_20_milka_1.jpg 11_10_20_milka_2.jpg 11_10_20_milka_3.jpg
© Schneestation

Freeride World Tour 2020 »

2020 © Schneestation.com - Flachau alpiener Damen Weltcup 2020 - Foto: Flachau Presse Team
06.04.2021 14.01.2020 - Flachau -    Quelle: Schneestation  & Presse Weltcup Organisation Flachau »»»

Lauberhorn Programm bestätigt »

2020 © Schneestation.com - Wengen Alpiner Weltcup 2020 - Foto: Schneestation
16.01.2020

90. Jubiläum in Wengen

16.01.2020 - Wengen -   Die 90. Internationalen Lauberhornrennen in Wengen finden wie geplant statt. Nach der Alpinen Kombinationen am Freitag, folgen die legendäre Lauberhornabfahrt am… »»»

Skiweltcup Flachau wieder spannend »

2020 © Schneestation.com - Flachau alpiener Damen Weltcup 2020 - Foto: Flachau Presse Team
16.01.2020

Vlhova gewinnt schon wieder

14.01.2020 - Flachau -  Titelverteidigung geglückt: Ein Jahr nach ihrem Überraschungssieg beim Damenklassiker in Flachau krönt sich Petra Vlhova erneut zur Snow Space Salzburg Princess.… »»»

Schweizer Sieg im Slalom »

2020 © Schneestation.com - Adelboden Alpine Weltcup 2020 - Foto: Adelboden Pressei
16.01.2020

Yule schnellster am Chuenisbärgli

12.01.2020 - Adelboden -   Der Audi FIS Ski Weltcup Adelboden blickt auf einen erfolgreichen Skisportanlass zurück. Am Samstag wurden vier Athleten auf dem Podest, zwei… »»»

Kitzbühel "Streif" 2020 »

2019 © Schneestation.com - Kitzbühel Hahnenkamm Plakat 2020 - Foto: Ski Club Kitzbühel
02.01.2020

80. Jahre Hahnenkamm Rennen

27.12.2019 - Kitzbühel - 80 Jahre alt, in bester Verfassung und noch nie so schnell, so zeigt sich das spektakulärste Abfahrtsrennen der Welt – die… »»»

Epic Skipass - Der weltweite Liftpass »

Bild: Schneestation: Epic Pass 2019/2020
24.11.2019

USA, Kanada, Europa, Australien, Japan

22.11.2019 - Oberaudorf/Broomfield - Es gibt schon viele nationale und regionale Skipässe, wo sich verschiedenen Skigebiete zu einem Verbund zusammenfassen, z.B. Tirol Card, Allgäu Card,… »»»

Seeed kommt nach Ischgl »

2019 © Schneesstation - Ischgl / Foto: Presse Ischgl
22.11.2019

Am 30.11.2019 ist Showtime

21.11.2019 - Ischgl - Zum Saisonstart 2019/2020 werden in Ischgl die Wintersportlicher wieder so richtig aufgeheizt. 10 Berliner kommen, die das Partyvolk am Abend zum… »»»

Sessel-Lifting in der Titlis-Region »

2019 © Schneesstation - neue 6er-Sesselbahn „Engstlensee-Jochpass“ / Foto: Presse Titlis
15.11.2019

Neue 6er Sesselbahn

15.11.2019 - Tutlis Region. Ab Dezember 2019 transportiert die neue 6er-Sesselbahn „Engstlensee-Jochpass“ im Zentralschweizer Skigebiet Engelberg-Titlis bis zu 2.000 Wintersportler pro Stunde. Der alte 2er-Sitzer macht… »»»

Sölden & Gurgl offen »

2019 © Schneesstation - Sölden / Foto: Presse
15.11.2019

Saisonstart mit viel Schnee

12.11.2019 - Sölden (Ötztal) - Alle Wintersportfans dürfen sich freuen. Die beiden Top-Destinationen Sölden und Gurgl empfangen ab 13. und 14. November mit optimalen Schneebedingungen und… »»»

Vail baut Skigebiet aus »

2019 © Schneesstation - Vail Skigebiet wird erweitert - Grafik: Vail resorts / Foto: Schneestation
01.04.2019

Golden Peak wird erschlossen

31.03.2019 - Vail - Zum ersten Mal seit 50 Jahren erweitert das renommierte Vail Ski Resort sein Terrain. In der Vergangenheit wurde die Erweiterung von der… »»»

Lauberhornrennen 2019 war Spitze »

2019 © Schneesstation - Wengen Weltcup Herren am 18-19-20.01.2019 - Foto: Schneestation
21.01.2019

Mit 67.600 Zuschauerrekord

21.01.2019 - Wengen - Mit einer Rekordkulisse von insgesamt 67‘600 Zuschauerinnen und Zuschauer, fanden am Wochenende die drei Weltcuprennen in Wengen statt. So viele waren… »»»

Viel Schnee in Kitzbühel »

2019 © Schneestation.com - Kitzbühel Hahnenkamm Plakat 2019 - Foto: Ski Club Kitzbühel
11.01.2019

Hahnenkamm Skirennwoche 2019

11.01.2019 –  Kitzbühel -  Erstmals fuhr ich Mitte der 80er Jahren zum Hahnenkammrennen nach Kitzbühel. Schon damals war die Prämisse des Veranstalters (Ski Club Kitzbühel… »»»

Mikaela mal "nur" Zweite »

2019 © Schneesstation - Flachau Weltcup Damen am 8.1.2019 - Foto: Presse Flachau
09.01.2019

8.1.2019 - alpiner WC - Nachtslalom

07.01.2019 - Flachau - 13.400 Skifans feierten bei der bereits 9. Auflage des Audi FIS Damen Nachtslalom in Flachau am Dienstag, den 8. Jänner 2019 ein… »»»

"Snow Space Salzburg Princess 2019" »

2019 © Schneesstation - Flachau Weltcup Damen am 8.1.2019
09.01.2019

08.01.2019 - WC - Nachtslalom in Flachau

07.01.2019 - Flachau - Die enormen Schneemengen der letzten Tage machen die Arbeiten an der Hermann Maier FIS Weltcupstrecke und im Zielstadion extrem herausfordernd. Das… »»»

Weltcup wieder am Chuenisbärgli »

2019 © Schneesstation - Adelboden Weltcup Herren am 12-13-01.2019 - Foto: Presse Adelboden
09.01.2019

Grünes Licht für die Rennen in Adelboden

04.01.2019 - Adelboden -  Am 3. Januar 2019 fand die offizielle Schneekontrolle des Internationalen Skiverbands FIS am Chuenisbärgli statt. Fazit: Die Piste ist bereit für… »»»
Aktualisierung: 19.01.2012 - 17:17 / Redaktion: Schneestation
zum Seitenanfang | eine Seite zurück | 'druckerfreundliche' Seite anzeigen

Aktuelle News


Freeride World Tour 2020
2020 © Schneestation.com - Flachau alpiener Damen Weltcup 2020 - Foto: Flachau Presse Team
 

 

  Laax Open Halfpipe Ergebnisse
CASTELLET & JAMES DOMINIEREN
2020 © Schneestation.com - Laax Open 2020 - Foto: Laax Presse Team - Ruggli
 

 

  Lauberhorn Programm bestätigt
90. Jubiläum in Wengen
2020 © Schneestation.com - Wengen Alpiner Weltcup 2020 - Foto: Schneestation
 

 

  Skiweltcup Flachau wieder spannend
Vlhova gewinnt schon wieder
2020 © Schneestation.com - Flachau alpiener Damen Weltcup 2020 - Foto: Flachau Presse Team
 

 

  LAAX OPEN 2020
13. bis 18. Januar 2020 - Crap Sogn Gion
2020 © Schneestation.com - Laax Open 2020 - Foto: Laax Presse Team - Ruggli
 

 

  Schweizer Sieg im Slalom
Yule schnellster am Chuenisbärgli
2020 © Schneestation.com - Adelboden Alpine Weltcup 2020 - Foto: Adelboden Pressei
 

 

 

Video