>

Neue Skihalle in Schweden

200 Mio. Euro Projekt nimmt Konturen an


© Architektur Berg

2016 soll sie eröffnet werden, die erste vollständig auf Nutzung erneuerbare Energien ausgerichte Skihalle der Welt. Die  „Skipark 360 Grad“ Halle wurde vom schwedischen Architekten Berg entworfen und soll in der Nähe der Stadt Balsta, ca. 45 Min. von Stockholm entfernt, gebaut werden – mit  gigantischen und imposanten Ausmassen:  700m lange Indoor Piste,  mit 160 Höhe, 70.000 qm Hallenfläche.  

Platz genug für einen Snowboard Funpark, einem 2,5 Km Langlauftunnel, einem Biathlon Bereich und einem Eishockey und Eislauf Stadion. Dazu Restaurants, Geschäften und einem großen SPA  Hotel mit Konferenzräumen. Schliesslich sollen hier ab 2016 auch alpine Weltcuprennen durchgeführt werden.

Aktualisierung: 29.12.2011 - 18:33 / Redaktion: Schneestation
zum Seitenanfang | eine Seite zurück | 'druckerfreundliche' Seite anzeigen

Aktuelle News


Laax Open Halfpipe Ergebnisse
CASTELLET & JAMES DOMINIEREN
2020 © Schneestation.com - Laax Open 2020 - Foto: Laax Presse Team - Ruggli
 

 

  Lauberhorn Programm bestätigt
90. Jubiläum in Wengen
2020 © Schneestation.com - Wengen Alpiner Weltcup 2020 - Foto: Schneestation
 

 

  Skiweltcup Flachau wieder spannend
Vlhova gewinnt schon wieder
2020 © Schneestation.com - Flachau alpiener Damen Weltcup 2020 - Foto: Flachau Presse Team
 

 

  LAAX OPEN 2020
13. bis 18. Januar 2020 - Crap Sogn Gion
2020 © Schneestation.com - Laax Open 2020 - Foto: Laax Presse Team - Ruggli
 

 

  Schweizer Sieg im Slalom
Yule schnellster am Chuenisbärgli
2020 © Schneestation.com - Adelboden Alpine Weltcup 2020 - Foto: Adelboden Pressei
 

 

  Kitzbühel "Streif" 2020
80. Jahre Hahnenkamm Rennen
2019 © Schneestation.com - Kitzbühel Hahnenkamm Plakat 2020 - Foto: Ski Club Kitzbühel
 

 

 

Video